Galerien

Osternest alle Mimi


Sehen Sie sich die Diashow an

Warm in ihrem Nest waren diese Eier wunderschön für Ostern ... Ein lustiges DIY, das Sie Ihren Küken vorschlagen können.

Ausrüstung

  • Hart gekochte Eier
  • Osterei malen
  • Aufkleber geformte Ringe
  • Ein dünner Draht
  • Kräuter, Zweige
  • Farbe Wolle

Osternest alle Mimi (6 Bilder)

Das Osternest: Schritt 1

1. Machen Sie ein Gesicht auf dem Ei: Kleben Sie zwei Ringe für die Augen und einen Halbring für den Mund. Bevor Sie das Gesicht des Eies bemalen, entfetten Sie es am besten mit Geschirrspülmittel, damit die Aufkleber perfekt auf dem Ei haften.

Osternest: Schritt 2

2. Tauchen Sie das Ei in die Ostereifarbe. Nehmen Sie es nach einer Pause heraus und entfernen Sie die darauf geklebten Ringe.

Osternest: Schritt 3

3. Um das Nest zu bauen, wickeln Sie zunächst die Zweige in eine Krone.

Osternest: Schritt 4

4. Wickeln Sie das Ende des Abzweigs fest in Draht. Sie können jetzt die kleine Krone mit dem Draht umwickeln. Seine beiden Seiten sind durch einen Faden gebunden. Binden Sie das Ende dieses Fadens.

Das Osternest: Schritt 5

5. Wickeln Sie farbige Wolle um die Krone.

Das Nest von Ostern: Schritt 6

6. Legen Sie das dekorierte Ei in sein Nest. Und das war's auch schon!

Dieses Handwerk wurde von Sabine Lohf entworfen (www.sabine-lohf.de)