Erste

Désiré - Bedeutung und Herkunft


Herkunft des Vornamens:

Französisch, Latein

Bedeutung des Namens:

Vom lateinischen desideratus "gewünscht, gewünscht".
Dieser Name wurde auch Neugeborenen von Eltern gegeben, die nachweisen wollten, dass das Kind gesucht wurde und kein Unfall.

Prominente:

Der 3. Präsident der Französischen Republik, Désiré Ferry (1886-1940), der französische Politiker und Schriftsteller Désiré Nisard (1806-1888), Désirée Clary (1818-1844), die Königin der norwegischen Gemahlin, der niederländische Fotograf zeitgenössischer Desiree Dolron.

Es ist auch ein berühmter Name für das Stück von Sacha Guitry, Désiré.

Desire hat als Schutzpatron einen Bischof von Bourges, der im fünften und sechsten Jahrhundert die Bildung des Klerus unter der Herrschaft von Clotaire und Childebert organisierte.

Sein Charakter:

Désiré ist ein außergewöhnliches Wesen. Sehr gut, er tut es nicht im Halbmaß und zieht es vor, die Dinge bis zum Äußersten zu treiben. Sehr charismatisch kann er auch die Welt prägen. Er ist ein uneigennütziger Junge, der die von der Gesellschaft festgelegten Standards nicht einhält. Er ist gleichzeitig intellektuell und spirituell und versucht immer, sich selbst zu übertreffen.

Derivate:

Désirée, Désirat, Didier, Desiree

Sein Geburtstag:

Les Désiré werden am 8. Mai gefeiert.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>