Erste

Cameron - Bedeutung und Herkunft


Herkunft des Vornamens:

Angelsachsen, Kelten

Bedeutung des Namens:

Der Name Cameron hat seinen Ursprung in der keltischen Sprache, insbesondere dem gälischen Begriff "camshron", der sich mit "krumme Nase" übersetzt. Es ist ein gemischter Vorname.

Prominente:

Am bekanntesten ist zweifellos das amerikanische Model und Schauspielerin Cameron Diaz. Aber es gibt auch Cameron Russell (amerikanisches Model) und Cameron Lynn, mit bürgerlichem Namen Ariane Nicole Andrew (amerikanische Wrestlerin).

Auf der Seite der Cameron Boys, Cameron Mitchell, US-amerikanischer Schauspieler (Wie heiratet man einen Millionär?), Cameron Monaghan, US-amerikanischer Schauspieler (Gotham), Cameron Boyce, Model, Tänzer und US-amerikanischer Schauspieler (Jessie), Cameron Crowe, Schriftsteller, Drehbuchautor, Produzent und Amerikanischer Regisseur, Cameron Carpenter US-amerikanischer Organist ...

Die Geschichte des Heiligen Cameron ist bis heute verschwommen. Über ihn ist nur bekannt, dass er als Märtyrer in Cagliari, Italien, gestorben ist.

Sein Charakter:

Mit einem beispiellosen und neugierigen Witz interessiert sich Cameron für alles. Sie hat eine eindringliche Persönlichkeit. Sie nutzt ihren Charme und ihre Intelligenz, um einen Weg zu finden, die Aufmerksamkeit zu monopolisieren. Eintönig, aktiv und strahlend nutzt Cameron sein verführerisches Potenzial mit Bedacht aus. Stolz und mutig bemüht sie sich, ihre Ziele zu erreichen. Seine Kreativität ist sein größtes Kapital, aber man muss vorsichtig mit seiner Hartnäckigkeit sein ...

Derivate:

Camerone, Kameron.

Sein Geburtstag:

Cameron wird am 21. August gefeiert.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>