Dein Baby 0-1 Jahr

Zwillinge: Glück mal zwei


Zwillinge, doppelter Stress, aber auch doppeltes Glück! Um Ihnen zu helfen, sich in den ersten Monaten auf Ihr tägliches Leben einzustellen, finden Sie hier eine Übersicht über die Fragen, die Sie wahrscheinlich den Eltern von Zwillingen stellen und die sie beraten ...

Die meisten Eltern von Zwillingen fühlen sich in den ersten Monaten überfordert und erschöpft. Aber es ist beruhigend zu wissen, dass es umso einfacher wird, täglich zu werden, je mehr Kinder erwachsen werden. Eltern lernen es zu schätzen, nicht die einzigen Erzieher zu sein: Zwillinge tauchen in das Spiel ein und plappern zwischen ihnen. Sie erleben, was die meisten Menschen gerne wären: immer in der Nähe von jemandem, den Sie kennen. Um Ihnen den Alltag in den ersten Monaten zu erleichtern, haben wir nachfolgend einige Probleme und Bedenken aufgeführt, die die Eltern von Zwillingen betreffen, und die Eltern von Zwillingen um Rat gebeten, um Ihnen zu helfen:

Zwillinge stillen, wie ist das?

  • Wie beim Stillen eines einzelnen Babys kann es am Anfang manchmal zu Problemen kommen. Wichtig ist, dass Sie daran denken, viel Wasser zu trinken und sich so schnell wie möglich auszuruhen.
  • Sie können Ihre Zwillinge gleichzeitig oder nacheinander stillen. Wenn beide gleichzeitig hungrig sind, gewinnen Sie natürlich Zeit. Aber wenn Ihre Babys unterschiedliche Rhythmen haben, müssen Sie sich an sie anpassen.
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Milchmenge für beide Babys ausreicht. Beim Saugen üben sie eine stärkere Stimulation auf die Brustwarzen aus und bewirken eine stärkere Milchproduktion. Je mehr ein Kind in die Brust gesteckt wird, desto mehr produziert eine Mutter Milch.
  • Viele Zwillingsmütter fühlen sich nach der Geburt überfordert und fühlen sich nicht sicher. Deshalb sollten Sie nach einer Hebamme suchen, die Ihnen nach der Geburt zu Hause helfen kann. Bei der Geburt von Zwillingen unterstützt die Sozialversicherung meistens die Hebamme, die einige Tage nach Hause kommt, auf ärztliche Verschreibung. Es kann Ihnen auch helfen, Teil einer Stillgruppe zu sein, in der Sie Ihre Probleme und Ungewissheiten mit anderen Müttern teilen können.

Wie befriedige ich zwei Babys?

  • Zwillinge zu haben bedeutet doppelt so viel Arbeit. Jedes Kind muss etwa zehnmal am Tag gewechselt werden. Und füttere ihn und beruhige ihn mindestens so oft. Versuchen Sie nicht, Ihre Babys auf die gleiche Weise zu behandeln. Es funktioniert nicht Einer wird immer schreien, während Sie den anderen füttern oder wechseln. Aber Babys lernen schnell, auf ihren Auftritt zu warten. Der positive Nebeneffekt ist, dass sie mit zwei Jahren früher lernen, unabhängig zu sein.
  • Es kann hilfreich sein, für jede der Zwillinge ein Notizbuch zu öffnen, in dem Sie den Fortschritt ihrer Entwicklung und die Krankheiten aufzeichnen. Sie sollten wissen, dass in Mehrlingsschwangerschaft geborene Babys selten mit der gleichen Größe und dem gleichen Gewicht geboren werden. Und sie entwickeln sich unterschiedlich. Wir können uns schnell verlaufen!
  • Passen Sie ruhig auf eines der Babys auf, während das andere von Ihrem Ehepartner, einer Oma, einem Freund oder einer Freundin betreut wird. Gehen Sie zum Beispiel mit ihm spazieren. Er wird diesen Moment der Komplizenschaft mit Ihnen ausnutzen und dann seinen Zwilling erneut suchen.

Zwillinge: Wie geht man mit doppeltem Stress um?

  • Es ist sehr wichtig, wenn Sie Zwillinge haben, die Hilfe annehmen. Denken Sie am besten an die Person, die Ihnen während der Schwangerschaft helfen kann. Für Zwillingsschwangerschaften finanziert die Sozialversicherung eine Betreuungsperson. Nutzen Sie die Gelegenheit, eine Hebamme nach Hause zu bringen.
  • Manchmal lassen Sie die Zwillinge im Haus einer Großmutter oder bei einem Freund. Und Papa zum Spenden bringen! Versuchen Sie auch, sich etwas Zeit zum Blasen zu nehmen. Selbst wenn Sie das Haus nicht verlassen, wird der Vater oder die Person Ihrer Wahl die Zügel übernehmen, während Sie Ihre Kraft wiedererlangen.
  • Zögern Sie nicht, Familie oder Freunde zu bitten, Sie zu unterstützen. Überlegen Sie, wie sie Ihnen bei kleinen Services helfen können. Lassen Sie sie nicht den Zwillingen ein achtes Handy anbieten, sondern bereiten Sie ein gutes Essen für Sie zu!
  • Auch wenn die Zwillingsmütter von Zeit zu Zeit nicht wissen, wo sie sind, zeigt sich zu Hause schnell eine gewisse Entspannung. Sie lernen, ihre Zeit zu organisieren und zu optimieren. Es ist wichtig, dass dies frei von Perfektionismus ist. Reduzieren Sie zum Beispiel das Bügeln auf ein Minimum. Und machen Sie einen Punkt: Es ist unmöglich, immer zwei kleine Kinder zu befriedigen!

5 praktische Tipps von Eltern von Zwillingen:

  • Denken Sie daran, die Sicherheit Ihres Hauses zu überprüfen. Bald werden Ihre Kleinkinder beginnen, ihre Umgebung zu entdecken, und es ist schwieriger, zwei Kinder im Auge zu behalten als eines. Aus diesem Grund müssen wir rechtzeitig nachdenken, um die Gefahren von Steckdosen, Geländern und anderen Kochfeldern zu vermeiden.
  • Schlafmangel ist eines der größten Probleme für Eltern von Zwillingen: Zwei Kinder müssen lernen, den Rhythmus von Tag und Nacht zu lernen. Viele Eltern von Zwillingen stellen fest, dass ihre Kinder unruhiger schlafen, wenn sie getrennt sind. Es ist jedoch besser, sie zu trennen, wenn ein Störenfried den anderen am Schlafen hindert. Es ist aber auch wichtig, nicht beim leisesten Geräusch auf sie zuzustürmen, da Sie dadurch beide wirklich aufwecken.
  • Ein weiterer wichtiger Tipp von Eltern von Zwillingen: Nehmen Sie vor dem Kauf eines Doppelkinderwagens Messungen an der Tür Ihres Zuhauses oder Ihrer Wohnung vor. Sie werden wirklich verärgert sein, wenn sie die Haustür nicht passiert!
  • Es wird Sie zu dieser Idee führen: Die Beziehung zu Ihrem Ehepartner wird sich ebenfalls ändern. Genau wie bei einem einzelnen Kind ist es deshalb wichtig, sich etwas Zeit für ein gemeinsames Kind zu nehmen. Papa muss in die Hausarbeit und Kinderbetreuung involviert sein, sonst wirst du dich irgendwann völlig erschöpft und überfordert fühlen.
  • Wie andere junge Eltern haben auch die Eltern von Zwillingen das Gefühl, dass Freunde und Bekannte von zu Hause wegziehen, wenn sie Hilfe und Unterstützung benötigen. Zögern Sie nicht, andere Eltern von Zwillingen zu kontaktieren. Die Tatsache, dass sie sich gegenseitig unterstützen und helfen möchten, zeigt sich in der Vielzahl der Besuche spezialisierter Standorte. Mit Zwillingen findet ein regelrechter Austausch im Alltag statt!

Laurence Dibarrat

Möchten Sie Ihre Fragen und "doppeltes Glück" mit anderen Eltern von Zwillingen oder mehr teilen? Besuchen Sie unser Forum für Mehrlingsschwangerschaften

Zwillinge, Drillinge ... mehr Tipps