Galerien

Wir stellen einen recycelten Roboter her


Sehen Sie sich die Diashow an

Nutzen Sie diesen "sauberen" Abfall, bevor Sie den grünen Mülleimer runterfahren, um Kinder zu geringeren Kosten zu unterhalten. In wenigen Versammlungen können wir einen schönen Roboter hervorbringen, der so solide wie vergänglich ist.

Cécile Dard

Wir stellen einen recycelten Roboter her (9 Fotos)

Das Material

Halten Sie alles 2 Wochen lang recycelt: Plastikflaschen aller Größen, Milchsteine, Strohhalme, Korken, Geschenkpapier, Luftpolsterfolie, Toilettenpapier und Seidenpapier usw.
Sie werden mehr brauchen:
- Seil
- Stöcke oder Stängel aus Holz ziemlich lang
- Alles, was in der Küche hängt und zum Befestigen und Artikulieren der Roboterteile verwendet werden kann: chinesische Stäbchen, Gummibänder, Spaten, Zahnstocher ...
- Flüssiger Kinderkleber
- Geschenkpapier, Malvorlagen für Kinder oder Dekorpapier
- Weiße Blätter
- Filz
- Scotch
- Optional: Dekoratives Zubehör zum Verschönern des Roboters und zur Unterhaltung von Kindern: Federn, Pailletten, Paillettenstiele (oder Chenille-Pfeifenreiniger) ...

Wählen Sie die Baugruppe

Abhängig von Ihrem Vermögen müssen Sie die zu montierenden Elemente auswählen.
Finde Paare, um Arme, Beine und Füße zu formen, eine Runde oder ein Quadrat, um den Kopf zu formen, und eine Schüssel oder eine Untertasse, um einen schönen Hut zu formen.
Papierhandtuchrollen machen hübsche Arme, während Milchziegel oder Eierkartons perfekte Schuhe sind.
Plastikflaschen von 1 Liter ergeben schöne Beine und für den Bauch reicht eine große Flasche von 2 Litern.

Lassen Sie die Anzeigen verschwinden

Wenn Ihr Roboter keine Straßenwerbung sein soll, ist es besser, die Objekte vorher vorzubereiten. Entfernen Sie einfach die Etiketten oder bedecken Sie die Produkte, bevor Sie sie zusammenbauen. Kinder können Papier einkleben und dann durch Zeichnen von Kleidung oder Gesichtern einfärben.
Sie können auch den Malvorrat Ihrer Kinder einbeziehen, den Sie nicht zu werfen wagen, um den Roboter anzuziehen. Wenn Sie Tropfen Geschenkverpackung oder hübsche Verpackung haben, sind sie auch perfekt.

Kopf und Hut

Decken Sie zunächst die quadratische, ovale oder runde Schachtel, die Sie wiederhergestellt haben, mit weißem Papier ab. Dann kleben Sie zwei Flaschenverschlüsse auf den Kopf, um die Augen zu machen.
Die Kinder zeichnen dann einen hübschen Mund auf eine Rolle Toilettenpapier, die Sie kleben, um einen erleichterten Mund zu machen. Es bleibt ihm nur noch eine Brille oder ein Schnurrbart zu zeichnen.

Hutdekoration

Wenn Sie einen Teller oder eine Untertasse gefunden haben, nutzen Sie die Gelegenheit, um ihm einen schönen Hut zu machen. Stechen Sie es auf die Vorderseite und pflücken Sie Strohhalme in allen Farben für die Antennen.
Wenn Sie Federn oder Glitzer haben, zögern Sie nicht, sie überall zu kleben, um diesen schönen Hut zu verschönern.

Füße

Machen Sie in einem Milchkarton oder einem Eierkarton ein kleines Loch mit dem Durchmesser eines Milchflaschenmunds und verkrusten Sie dann die Flaschen, die für die Beinherstellung vorgesehen sind.
Es bleibt nur die Schuhe mit Kappen, Pailletten oder Federn zu verzieren.

Montage des Roboters

Dies ist wahrscheinlich der schwierigste Teil, da der Roboter aufstehen muss.
Die Roboterteile halten durch lange Stangen oder Pfähle. Wir müssen zunächst an jeder Verbindungsstelle Löcher bohren, um die Stäbchen zu passieren.
Sobald der "Bauch" durchstochen ist, pflanzen Sie die 4 Stäbchen plus ein fünftel größer, das den Hals kreuzt. Es bleiben nur noch die bereits verzierten Arme, Beine und Köpfe anzulegen.

Oberflächen

Wenn Sie Stangen "Pfeifenreinigungskriecher" haben, können Sie sie durch die Rohre der Arme führen, um dem Roboter einige Finger zu geben.
Je nach Ergebnis ist es dann besser, alles mit einem kleinen Band oder einer Schnur zu konsolidieren.

Rat +

Achten Sie darauf, dass Sie während der Sammlung der recycelten Produkte alles ausspülen, was Milch enthält, damit Kinder nicht mit fermentierten Produkten spielen. Dies wird auch verhindern, dass Ihr Roboter einen lustigen Geruch hat!