Spiele

Wir machen einen Adventskalender


1, 2, 3 ... es dauert 24 Kisten, bis der Adventskalender 24 Tage vor Weihnachten wartet. Wie machst du deins? Mit einfachen Boxen ist es zu einfach und macht Spaß.

Das Material für einen Haus-Adventskalender

  • Käseschachteln, Streichholzschachteln, Pappschachteln aller Art ... Sie haben 24, es ist perfekt.
  • Malen.
  • Kleber.
  • Sticker, Glitzer, Federn oder Bänder für das Dekor.
  • Ein großer dicker Pappständer oder ein Holzbrett.
  • Kleine Überraschungen: ein wenig Schokolade, ein Bild seines Lieblingshelden, ein Gut für 10 Küsse, ein Bonbon, eine Figur ...

Die Realisierung

  • Malen Sie Ihre 25 Kästchen und dekorieren Sie sie (eine Aktivität, die Ihr Kind gerne übernimmt).
  • Kleben Sie sie auf einen großen dicken Kartonständer oder ein Holzbrett.
  • Ordnen Sie sie in Form einer Tanne, eines Herzens, einer Schnecke oder wie Sie möchten, Sie sind der Künstler! Alles, was Sie tun müssen, ist, eine kleine Überraschung Ihrer Wahl in jeden von ihnen zu stecken.
  • Jeden Tag öffnen wir eine Kiste! Wenn Ihre Arbeit erfolgreich ist, kann sie jedes Jahr wiederverwendet werden.

Rat +

Wenn Ihre Boxen alle gleich groß sind, können Sie sie auch in einer Pyramide stapeln, indem Sie sie aneinander kleben: 9 in der ersten Zeile, 7 in der nächsten, dann 5, dann 3 und schließlich 1 oben.

Agnes Barboux

Hast du einen Adventskalender geplant? Unsere Umfrage

Was wissen Sie über den Adventskalender? Unser Quiz.