Ihr Kind 5-11 Jahre

Mangel an Selbstvertrauen: Wie kann man helfen?


In der Schule, in seiner Freizeit ... weil er körperlich anders oder weniger gut ist als seine Kollegen auf einem Gebiet, fühlt sich Ihr Kind nicht gewachsen. Sie möchten, dass er ihm vertraut. Der Rat unserer Fachärztin, Clothilde Robin-Avezou, klinische Psychologin.

FALL FÜR FALL LÖSUNG

Er hat einen körperlichen Unterschied

Kleiner als die anderen, beschlagener ... Ihr Kind fühlt sich nicht wie seine Kameraden, die sich über ihn lustig machen.

Was zu tun

  • Leugnen Sie nicht den Unterschied Ihres Kindes, weil es existiert und es sich dessen gerade bewusst geworden ist.
  • Helfen Sie ihm im Gegenteil, es zu akzeptieren, indem Sie es bewerten. Um Vertrauen in ihn zu gewinnen, muss er das Gefühl haben, dass er genauso wertvoll ist wie seine Kameraden, und es ist Ihnen zu verdanken, dass er dies erreichen kann.
  • Seine Freunde nennen ihn "die Giraffe", weil er sehr groß ist? Seine Größe kann auch eine Kraft sein, zum Beispiel beim Sport. Seine Kameraden verspotten ihn, weil er rot ist? Aber sie haben keine schönen blauen Augen.
  • Was soll ich ihm sagen? "Wie dein Vater bist du groß, wie möchtest du einem Basketballclub beitreten?"

Sie erwarten zu viel von ihm

  • Als Kind warst du gut im Sport. Unbewusst erwarten Sie, dass es für Ihr Kind dasselbe ist, und Sie treiben es dazu, sich selbst zu übertreffen. Ein für sein Alter etwas zu großer Druck ...

Was zu tun

  • Für Ihr Kind ist diese Sportklasse ein Hobby und kein Wettbewerb. Er geht dorthin, um Spaß mit seinen Kameraden zu haben. Natürlich will er Fortschritte machen, aber dafür muss er Vertrauen in ihn haben. Aber Ihr wiederholter Rat lässt ihn zweifeln.
  • Stören Sie nicht den Platz des Lehrers. Ihr Kind wartet auf Unterstützung und Ermutigung von Ihnen. Und wenn Sie während seiner Sportstunde einen Ausritt machen, um ihn seinen Moment fern von Ihren Augen genießen zu lassen?
  • Was soll ich ihm sagen? "Ein paar Wochen lang hat mir deine Lehrerin erzählt, dass du Fortschritte gemacht hast. Ich bin sehr stolz auf dich."

1 2