Galerien

Rückenschmerzen: Ihr Wohlfühlgymnastik


Sehen Sie sich die Diashow an

Das Gewicht Ihres Bauches bewegt Ihren Schwerpunkt und Sie neigen dazu, sich zu wölben, um das Gleichgewicht zu halten. Diese permanente Spannung verzerrt Ihren Rücken. Hier sind 4 Fitnessübungen, um Schmerzen und Müdigkeit zu lindern und Ihre Energie wiederzugewinnen.

Rückenschmerzen: Ihr Wohlfühlgymnastik (4 Fotos)

Beckenwippe

Setzen Sie sich auf einen Hocker, mit geradem Rücken, den Händen in den Hüften, um die Bewegung des Beckens zu spüren, die Füße leicht auseinander, und kippen Sie Ihr unteres Becken zum Ausatmen nach vorne. Der obere Rücken sollte gerade bleiben. Dann rollen Sie das Becken nach hinten, als wollten Sie Ihre Nieren krümmen. Erneuern Sie diese Schaukelbewegung des Beckens fünfmal, ohne die schmerzhafte Grenze zu erreichen.

Rund um den Rücken entspannen

Mit geradem Rücken, beweglichen Knien, leicht gespreizten Füßen und Händen in den Hüften rollen Sie das Becken nach vorne, um den unteren Rücken leicht abzurunden. Halten Sie Ihre Füße auf dem Boden ruhig und drehen Sie Ihre Oberschenkel und Beine leicht. Knie nach außen. Zurück in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie diese Bewegung mehrmals und versuchen Sie es dann mit ausgestreckten Knien.

Anti-Stress-Strecken

Auf dem Rücken liegend, die Knie an Brust und Beinen leicht auseinandergezogen, um den Bauch nicht zu stören. Das linke Bein beim Ausatmen senkrecht anheben. Denken Sie beim Fahren mit dem Bein daran, den linken Fuß gebeugt zu halten und dann das Bein so weit wie möglich zu strecken, als wollten Sie die Decke mit dem Fuß schieben. Entspannen Sie sich mit Inspiration, ändern Sie Ihr Bein. 3 mal zu tun.

Atempause

Legen Sie sich immer auf den Rücken, die Knie eingehakt, die Hände auf den Boden oder auf den Bauch, atmen Sie regelmäßig ruhig, indem Sie sich des natürlichen Bogens Ihrer Lendenwirbelsäule bewusst werden. Atmen Sie in dieser Position ein, indem Sie den Unterbauch aufblasen, und atmen Sie aus, indem Sie Ihre Lendenwirbelsäule auf den Boden drücken. Loslassen. 15 mal wiederholen.