Schwangerschaft

Schwangere Rückenschmerzen: Was tun?


Jede zweite schwangere Frau leidet während der Schwangerschaft an Rückenschmerzen. Die einfache Tatsache, es zu wissen und einige Grundlagen zu kennen, wird Ihnen jedoch viele Sorgen ersparen.

Rückenschmerzen sind normal

  • Wenn das Baby wächst, wird Ihr Bauch größer und schwerer.
  • Um das Gleichgewicht zu halten und ein Herunterfallen zu verhindern, wirkt Ihr Rücken als Gegengewicht und wirkt einer natürlichen Wölbung entgegen.
  • Ein zweites Phänomen wird hinzugefügt und verstärkt die Rückenspannung: Während der Schwangerschaft wirken Hormone auf die Muskeln, Gewebe und Bänder der Gebärmutter, um sie zu erweichen und dem Körper zu ermöglichen, sich sicher an die Schmerzen anzupassen Entwicklung des Babys.
  • Gegen Mitte der Schwangerschaft verspüren manche Frauen daher verstärkt Rückenschmerzen.
  • Einige einfache Ansätze zur Implementierung sind jedoch sehr effektiv und können die Schmerzen erheblich reduzieren oder sogar ganz beseitigen.

Deine Diät

  • Schwanger zu sein bedeutet nicht, dass Sie doppelt so viel essen müssen wie normalerweise. Um Rückenschmerzen vorzubeugen, sollten Sie sich eher auf das Qualitative als auf das Quantitative konzentrieren.
  • Drei ausgewogene und abwechslungsreiche Mahlzeiten machen den Unterschied und vermeiden rücksichtsloses Übergewicht für Ihren Rücken.

Deine Haltung

  • Wenn Sie schwanger sind, ist es nicht ideal, zu lange zu stehen. Lieber regelmäßig hinlegen. Dies hat auch den Vorteil, dass Stress gelockert und gelindert wird, wodurch die Schmerzen verstärkt werden.
  • Wenn Sie stehen, wählen Sie flache Schuhe und denken Sie daran, aufrecht zu stehen und Ihr Gewicht nicht auf Ihrem Fußgewölbe abzustützen. Tun Sie den ganzen Tag über das Richtige.
  • Wenn Sie sitzen, bleiben die Anweisungen gleich. Um die Position zu erleichtern, lehnen Sie sich gegen die Rückenlehne Ihres Stuhls. Vermeiden Sie es, schwere Gegenstände zu tragen oder zu bewegen.

Dein Formular

  • Laufen, Schwimmen, Dehnen, Yoga ... all diese Sportarten werden, solange sie sanft ausgeübt werden, den Ton Ihrer Muskeln aufrechterhalten und die Einschränkungen ihrer natürlichen Entspannung verringern. Um eine optimale Effizienz zu erzielen, üben Sie diese Aktivitäten regelmäßig und nicht nur, wenn Sie schwanger sind. Vor, während, nach körperlicher Aktivität werden viele Störungen und Beschwerden vermieden und Sie können das ganze Jahr über in Form bleiben! Wir können nicht genug empfehlen, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren, um herauszufinden, welche Aktivität für Sie am besten ist.

Was tun bei anhaltenden Rückenschmerzen?

  • Zögern Sie nicht, Ihren Arzt zu konsultieren, der Ihnen bestimmte Medikamente verschreibt. Wenden Sie sich mit dem Rat Ihres Arztes an einen Rehabilitationsspezialisten, der Sie über die guten Gesten und die gute Haltung informiert, die Sie einnehmen müssen, um die Schmerzen zu lenken.
  • Vom Osteopathen über den Physiotherapeuten bis hin zum Akupunkteur müssen Sie herausfinden, welches Medikament zu Ihnen passt, und auf diese anhaltenden Schmerzen reagieren.
  • Logischerweise reichen nur wenige Sitzungen aus, um Rückenschmerzen zu beseitigen.