Ihr Kind 5-11 Jahre

Loulou das unglaubliche Geheimnis


Was für eine Freude, Loulou, den süßen Wolf, und seinen Freund Tom, den Hasen mit den großen Ohren, zu finden ... Die Helden des Schriftstellers und Illustrators Grégoire Solotareff sind vor 25 Jahren aufgewachsen und Loulou wird es erfahren ist keine Waise und seine Mutter lebt ...

Was ist Geschichte?

  • Loulou, der süße Wolf, verbringt mit seinem Freund Tom, dem Kaninchen, schöne Tage im Land der Kaninchen. Aber eines Tages sagt ihm ein Zigeuner, dass er kein Waisenkind ist und dass seine Mutter noch lebt! Die beiden Freunde reisen dann ins Fürstentum Wolfenberg ... Außer, dass es bei einem vollen Carne-Fest etwas gibt, das einem kleinen Pflanzenfresser böses Blut zufügt ... Was Loulou betrifft, freundet er sich mit dem unwiderstehlichen Scarlett an und es wird nicht so einfach sein, seine Mutter zu finden ...

Über den Film ...

  • Vor zehn Jahren auf dem Bildschirm gezeigt, hatten die Abenteuer dieses kleinen Wolfs, die der Autor und Illustrator Grégoire Solotareff ins Leben gerufen hatte, einen schönen Erfolg. Mit seinen beiden Freunden setzt sich Grégoire Solotareff mit komplexeren Themen wie der Identität und der zugrunde liegenden Sexualität auseinander: "Durch Tiere zu gehen ist ein Weg, einen Schritt zurückzutreten. hat mir erlaubt, mich komplizierten Themen und heiklen Wahrheiten zuzuwenden. Meiner Meinung nach rufen Tiere eine größere Vorstellungskraft hervor, und mehr als alles andere sind sie Ausdrucksvektoren, die Ihnen viel Freiheit geben ", erklärt er. es.
  • Eine große Meinungsfreiheit ist es sicherlich, die Münder mit den scharfen Zähnen der Fleischfresser zu sehen, den listigen Blick des jungen Scarlett, den Quickdraw von Tom, der sowieso nicht in der 2D dient, die Gregory Solotareff für seine Filme immer bevorzugt.

Was Ihrem kleinen 5-jährigen Filmfan gefallen wird ...

  • Angst haben: Loulou und Tom treffen sich beim Carne Festival! Oh, diese Wolfsgalerie im Museum! Ihr kleiner Kinogänger wird während einer Verfolgungsjagd auch für Tom zittern, aber er liebt es!
  • Lacht mit der Naivität von Loulou und Tom: Zum Beispiel, wenn sie "behaart" sind, wenn man auf dem Festival gut gekleidet sein muss!
  • Die Süße der Zeichnung: Loulou und sein Freund lieben sich sehr, die Zeichnung ist zart. Loulou ist in Pink gekleidet, wir lieben Toms Ohren, die sich verwickeln ...
  • Die truculenten Charaktere: Cornellia, die etwas verängstigte Zigeunerin, Rosetta, die belebende Wirtin, Olympus, die Mutter des Blutes (was für einen Wolf nichts ist) ...

Was Ihr 10-jähriger mehr lieben wird ...

  • Loulou: Loulou ist ein Teenager, ein bisschen lymphatisch. Er lässt sich tragen, anziehen, manchmal missbrauchen ... aber er ist nett, liebt schon seine Mutter (ohne sie zu kennen) ...
  • Die Suche nach Identität: Loulou ist ein bisschen langsam im Mond, weil er ein Teenager ist, aber wir glauben, dass es auch sein Charakter ist. Und das ist gut für einen Wolf in Pink ... Seine Suche nach Identität wird ihn auch dazu bringen, sich besser kennenzulernen: Loulou ist ein Wolf, aber nicht nur.
  • Der Charakter von Scarlett, der Füchsin, so leidenschaftlich wie Scarlett d'Auant, nimmt den Wind. Aber modern und dann reifer als die beiden Freunde ... So oft Mädchen in der Jugend.
  • Ein Film von Grégoire Solotareff und Regie von Eric Omond, 1:20. Wo finde ich es?

Agnes Barboux