Nachrichten

Tamiflu, wie funktioniert es?


Während der Ausbruch der Influenza A in Frankreich gemeldet wird, bleiben Fragen rund um Tamiflu. Wann sollten Sie dieses Arzneimittel einnehmen: vor, während, nach? Ist es für schwangere Frauen und Kinder in Ordnung? (News vom 23.09.09)

Tamiflu, wer bist du?

  • Tamiflu (Oseltamivir) ist ein Antivirusmittel. Es tötet das Virus nicht ab, sondern blockiert seine Vermehrung im Körper, wenn es innerhalb von 48 Stunden nach Auftreten der ersten Symptome verabreicht wird.
  • Somit wird die Ausbreitung der Grippe gestoppt und seine Dauer deutlich reduziert. Tamiflu kann bei Babys über 6 Monate auf ärztliche Verschreibung angewendet werden. Darüber hinaus gibt es Empfehlungen für die Anwendung von Tamiflu bei Säuglingen unter diesem Alter, falls erforderlich.

Ein Rezept von Fall zu Fall

  • Gegenwärtig In Anbetracht der wachsenden Zahl von Influenza-A-Fällen profitieren nur Menschen von dem Medikament, die "zerbrechlich" sind oder an schweren Symptomen (hohes Fieber, Atemprobleme) leiden. Die überwiegende Mehrheit der Influenza-Fälle ist glücklicherweise gutartig und wird nur mit Paracetamol behandelt.

Wenn die Pandemie gemeldet wird

  • Im Mai letzten Jahres Die Europäische Arzneimittel-Agentur hat eine befürwortende Stellungnahme zur Anwendung von Tamiflu zur Behandlung von Kindern unter 1 Jahr und schwangeren Frauen abgegeben. Seit August wird von derselben Behörde eine Genehmigung für das Inverkehrbringen von Babys ab einem Alter von 6 Monaten erteilt. In allen Fällen entscheidet der behandelnde Arzt.

Maryse Damiens

Hier finden Sie alle Neuigkeiten zu Influenza A.