Schwangerschaft

Probleme während der Schwangerschaft zu verbieten


Schwanger, dein Begleiter ist nervös. Wenn Sie am Leben bleiben möchten, sollten Sie es vermeiden, mit ihr über die folgenden Themen zu sprechen, bis Ihr Kind geboren ist (und vielleicht sogar danach!).

"Bewegst du dich nicht ein bisschen zu viel?"

  • Zugegeben, du berührst dich vor der vollen Stunde mit dem Aussehen deines Vaters. Aber deine Süße muss ausgehen, duschen, einkaufen gehen (kein Supermarkt, okay!) ... Kurz gesagt, um normal zu leben, ohne ständig daran erinnert zu werden, dass sie schwanger ist. Schwangerschaft ist keine Krankheit!

"Können Sie Mammman um Rat fragen?"

  • Natürlich denkt sie, dass sie nett ist, ihre Stiefmutter, aber gebe zu, dass sie mit ihrer Miene "Ich weiß alles, ich habe fünf Kinder geboren!", Auch nerven kann. Reg dich nicht auf, wenn deine Freundin sich an ihr Mammom wendet. Und wenn sie es nach der Geburt weiter macht. Was nicht heißt, dass sie deine Mutter beiseite legt, nein, besonders wenn sie an ihrem Platz bleibt. Es liegt an Ihnen, den einen oder anderen Überlauf zu stoppen!

"Äh, du würdest dich da nicht rühren?"

  • Da sowohl ihr Gesicht als auch ihre Schultern "Akne, Rückkehr" spielen, ist sie demoralisiert. Beruhigen Sie sie, anstatt darauf hinzuweisen, was sie bereits im Spiegel gesehen hat. Sagen Sie ihr, dass einige werdende Mütter während der Schwangerschaft zu akneartigen Fehlern neigen, da die Progesteronaktivität die Talgaktivität erhöht. Sicher kann sie dank Hormonen sagen!
  • Schlagen Sie vor, dass Sie zu einem Dermatologen gehen denn grundsätzlich sollte eine lokale behandlung diese unangenehmen knöpfe überwinden.

    1 2