Schwangerschaft

Die Wellen, gefährlich für mein zukünftiges Baby?


"Zwei Monate schwanger, ich frage mich, ob es für mein Baby gefährlich ist, viel Mikrowelle und blaue Zähne zu benutzen?" Unsere Spezialistin Anna Roy, Hebamme, beantwortet die Frage von Maëlle.

Die Antwort von Anna Roy, liberale und gastfreundliche Hebamme in Paris.

  • Handy, Mikrowelle, Bluetooth, Wi-Fi ... elektromagnetische Wellen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft. Allgegenwärtig helfen sie, den Informationsfluss zu optimieren und das tägliche Leben zu erleichtern.
  • Die Verwendung elektromagnetischer Wellen ist jedoch umstritten. Ihre Sicherheit wird immer häufiger in Frage gestellt. Insbesondere wird ihnen vorgeworfen, sie hätten negative Auswirkungen auf den menschlichen Körper, indem sie die Zellstruktur veränderten und das Krebsrisiko erhöhten.
  • Bisher hat keine von der medizinischen Gemeinschaft validierte Studie die Gefährlichkeit dieser Wellen für die Entwicklung des Fötus nachgewiesen. Nichts spricht dagegen, dass Laptops und andere Mikrowellen verwendet werden. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass weiterhin Vorsicht geboten ist, wenn Sie wissen, dass es nicht möglich ist, diese vollständig zu vermeiden, es sei denn, Sie wohnen im Obergeschoss des Himalaya!
  • Es ist jedoch möglich, die Exposition gegenüber den Wellen zu begrenzen, indem Sie eine Freisprecheinrichtung für Ihr Mobiltelefon verwenden und das WLAN im Haus für die Nacht ausschalten, insbesondere wenn sich die Box im Schlafzimmer befindet. Auf der Küchenseite ist es besser, sich auf Dämpfen zu konzentrieren als auf Mikrowellen. Dies ist der beste Weg, um die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Lebensmitteln zu erhalten, und das ist gut für das Baby und für die Mutter!

Interview von Frédérique Odasso

Andere Expertenantworten.