Kochen

Frischkäse


Die meisten Frischkäse sprechen Kinder an, weil sie weich und leicht zu verteilen sind. Sie haben aber auch ihren Platz auf der Speisekarte für Erwachsene.

Wählen Sie Ihren Frischkäse

  • Aus Kuhmilch, Ziegenmilch oder geronnenen Mutterschafen hergestellt, abgetropft, geformt, gesalzen oder glatt. Der Frischkäse wird nicht raffiniert, wodurch er entsteht Ein süßer, leicht herber Geschmack.
  • Alle müssen 10 bis 15 g Trockenfett pro 100 g enthalten.
  • Sie sind Besonders empfohlen für Kinder, zukünftige Mütter und stillende FrauenIm Gegensatz zu Rohmilchkäse, der niemals gegen Bakterien immun ist, die möglicherweise für Listeriose verantwortlich sind.

Behalte sie gut

  • Der Kühlschrank ist der einzige Ort, an dem sie frisch bleiben, nur ein paar tage. Beachten Sie unbedingt das auf der Verpackung angegebene Verfallsdatum.

Frischkäse ab welchem ​​Alter?

  • Zur Teezeit können Sie nach etwa 4 bis 5 Monaten sofort die ersten anderen Milchprodukte als Milch einführenbei 3 bis 4 Teelöffeln: Naturjoghurt, kleine Schweizer mit 30 oder 40% Fett, 20 oder 30% Weißkäse.
  • Wählen Sie entweder die allgemeine Lebensmittelabteilung oder die Babyabteilung, angereichert mit Eisen und essentiellen Fettsäuren und gekennzeichnet mit "kinderfreundlichen Lebensmitteln".
  • Die anderen Sorten werden um das Alter von 7 Monaten vorgeschlagensobald Ihr Kind sie fangen und kauen kann. In Bezug auf die Ernährung sind alle wichtige Quellen für Kalzium und Eiweiß.
  • Es sind jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen erforderlich: Keine schwer verdaulichen Doppelrahmkäse (mehr als 60% Fett), kein hausgemachter Käse oder "Rohmilch" und kein Crust Brie oder Camembert.

Véronique Chabrol

Eine Rezeptidee? Warum nicht ziegengebratener Lebkuchen? Siehe das Rezept.

Möchten Sie Ihre Rezepte und Kochtipps teilen? Wir sehen uns auf unserer Kochforum.