Papa

Die Armbinden erklärten Papas


Pool oder Meer, wenn Sie mit Ihrem Kind schwimmen, denken Sie daran, ihn mit Armbändern auszustatten.

Welche Armbänder sollen gewählt werden?

  • Das Armband unterstützt das Kind von der Schulter bis zum Ellbogen während er frei von seinen Bewegungen ist. Bevorzugen Sie diejenigen, die Rückschlagventile haben. Diese ermöglichen eine progressive Deflation. Luft entweicht nur, wenn das Ventil eingeklemmt ist.
  • Badeanzug-BojeIdeal ist, mit seinen am Kleidungsstück befestigten Schwimmern (im Prinzip expandierte Styroporblöcke), weil es nicht luftleer wird und sich nicht von selbst zurückziehen kann. Während dein Lehrling schwimmt, entfernst du einen Schwimmer.

Sicherheitsseite

  • Vergessen Sie nicht: Nichts ersetzt Ihre aufmerksame Aufsicht!

    Wählen Sie ausschließlich Schwimmbojen und Armbänder mit der CE-Kennzeichnung und der Norm NF 13138-1. Sie müssen vor allem die Aufschrift "Persönliche Schutzausrüstung" (PSA) tragen, die einer europäischen Richtlinie entspricht, die sicherstellt, dass Produkte im Gegensatz zu Spielzeug Sicherheitstests (Auftrieb, Reißfestigkeit, ausreichende Retention) unterzogen wurden. Produkt auf dem Kind).

Gut zu wissen

  • Aufblasbare Spielartikel aus Bojen oder Luftmatratzen (Brötchen, "Pommes", Sessel ...) hergestellt sind, unterliegen keinen besonderen Vorschriften und allgemeinen Sicherheitsanforderungen. Sie müssen in Gebieten eingesetzt werden, in denen kein starker Wind oder keine starke Strömung herrscht.

Safia Amor

Pool: Vorsicht vor dem Ertrinken! Unser Artikel.

Möchten Sie Ihre Erfahrungen und Fragen mit anderen Vätern teilen? Wir sehen uns auf unserer Papas Forum.