Wohlfahrt

Gute Abnehmgewohnheiten


Sie haben ein paar Pfund zu verlieren? Setzen Sie sich ein weises Ziel und verbieten Sie eine zu strenge Diät, die Sie erschöpfen könnte. Maximal 500 g bis 1 kg pro Woche zu verlieren, erscheint vernünftig. Um dies zu erreichen, haben sich einige Maßnahmen bewährt.

Abnehmen, kein Knabbern, sondern echte Mahlzeiten

  • Überspringen Sie eine Mahlzeit hat nie an Gewicht verloren. Aber anstatt nach der Flasche Ihres Babys zu knabbern oder Mahlzeiten zuzubereiten, gönnen Sie sich am Nachmittag einen Snack mit Joghurt, Obst und einer Tasse Tee. So können Sie abends leichter essen.
  • Wenn Sie Lust haben, kauen Sie einen Apfel. Es ist auch wichtig, sich zu setzen, um zu essen und langsam zu essen, während Sie Lebensmittel kauen. Das Gehirn benötigt zwanzig Minuten, um das Signal zu empfangen, dass der Körper voll ist.

Um abzunehmen, muss man alles essen

  • Stärkehaltige Lebensmittel sollten trotz ihres schlechten Rufs nicht von der Speisekarte genommen werden: Sie sind für die Funktion der Zellen unabdingbar, da 4 Esslöffel pro Tag eher zum Frühstück eingenommen werden.
  • Deine besten Verbündeten sind natürlich grünes Gemüse: Sie schwellen im Magen an und beschleunigen das Sättigungsgefühl.
  • Wählen Sie schlanke Milchprodukte.
  • Nicht auf Fett kreuzen weil sie essentielle Fettsäuren liefern, die Ihr Körper benötigt, aber Butter und Aufschnitt begrenzen. Verwenden Sie verschiedene Öle und essen Sie drei- bis viermal pro Woche Fisch.

1 2