Ihr Kind 3-5 Jahre

Die 10 Gebote des ersten Wiedereintritts


Im ersten Schuljahr passiert es manchmal als Brief an die Post. Und manchmal auch nicht. Tipps zum Einstieg in die Schule

Wer sagt, September sagt zurück in die Schule. Das erste für Ihr Kind, das sein Kindermädchen gegen einen neuen Kindergarten und seine kleinen Freunde für immer gegen eine Menge Unbekannter austauscht, die unter dem Hof ​​agglutiniert sind. Sein kleines Herz schwankt zwischen dem Wunsch, in die großen Ligen einzusteigen, und der Angst vor Veränderungen. Und deins knackt. Wie kann man ihn ohne Tränen oder Angst am Eingang seiner Klasse lassen?

1. Gewöhne ihn daran, Zeit ohne Papa-Mama zu verbringen

  • Sein Vater und seine Mutter gehen jeden Morgen zur Arbeit ... ohne ihn mitzunehmen? Er reiste für ein Wochenende oder eine Woche allein mit seiner Oma? Kurz gesagt, Kindergärten, Kindermädchen, andere Kinder und Tage ohne Eltern, weiß er! Wenn nicht, genießen Sie die Sommerferien, um ihm beizubringen, sich von Ihren Petticoats zu lösen: Senden Sie ihn zu seinen Großeltern, melden Sie ihn im Beachclub an oder helfen Sie ihm, andere Sandburgburgen zu finden ...

2. Stellen Sie ihm eine hübsche (aber realistische!) Schulbehörde vor

  • Verkaufen Sie ihm das Produkt, damit er Lust hat: Er wird Spaß haben, malen, Aufkleber kleben, Puppe oder Hopse spielen, singen, tanzen und viele neue Dinge lernen. Und vor allem viele kleine Kameraden seines Alters zu finden! Aber fallen Sie nicht in das idyllische Bild: Es könnte enttäuscht sein.

3. Besuchen Sie die Schule in der Vorschau

  • Seine Schule organisiert vor Beginn des Schuljahres eine Führung? Nicht trocknen, es ist wichtig, dass Ihr Kind weiß, welches Gebäude auf es wartet. Indem er seiner Klasse ein Bild verleiht, bekreuzigt er einen Teil seiner Angst. Überprüfen Sie die Reise und auf der Straße einige Tage vor der Rückkehr, um sich den Weg zu merken und die Routine zu verinnerlichen.

4. Stellen Sie ihn einem zukünftigen Klassenkameraden vor

  • Er kennt absolut niemanden in seiner neuen Schule. Führen Sie eine Nachbarschaftsumfrage durch: Der jüngste der Familie im dritten Stock kann ebenfalls eingeschrieben werden. Laden Sie ihn zum Spielen oder Probieren ein, sie lernen sich kennen und können sich gemeinsam der Rückkehr stellen.

5. Nehmen Sie sich am Morgen M Zeit

  • Steh auf, vielleicht nicht mit den Hühnern, aber weit genug im Voraus, dass er Zeit hat, ein gutes Frühstück zu essen ... und packe seine letzten Fragen oder Ängste bei der Rückkehr aus. Verdienen Sie (kostbare) Minuten, indem Sie all Ihre Sachen am Vortag vorbereiten.

1 2